zum Inhalt

Sie sind hier: Konzertangebote > Konzert 'Lutherpop'

Konzert "Lutherpop, oder Luthers Lieder neu und eigene Songs und Gospel"

Moderne Lutherlieder

Moderne Lutherlieder | tarme und Freunde

"Durch meine langjährige Arbeit als Sängerin/Songwriterin hat sich eine tiefe Leidenschaft zu verschiedenstem Liedgut entwickelt.
In musikalischen Gottesdiensten und der Gesangsarbeit mit jungen Menschen fällt mir immer wieder auf, dass sie die Schönheit alter Kirchenlieder erst mal unterschätzen, dann aber durchaus entdecken können. Nun entstand 2015 die Idee Lieder von Martin Luther neu zu arrangieren und zu interpretieren, damit auch junge Menschen Zugang zu ihnen finden und Erwachsene sie neu entdecken können.
Inzwischen wurden die Lieder mit über 200 Kindern gesungen und auch aufgeführt.
Aber auch das hier gleich beschriebene Konzert erfreut sich großer Beliebtheit und wird gern gebucht.

Kurzbeschreibung:
Lutherlieder, mit musikalisch neuem Leben erfüllt, authentisch und leidenschaftlich interpretiert.
Tarme Lieder, die das Leben besingen mit all seinen Hoffnungen und einladen sich sinnlich in ferne Länder oder in sich selbst  zu versetzen.
Getragen von tollen eingängigen Arrangements des Pianisten Uwe Matschke, dem Drumer Denis Stilke und dem Bassisten Serge Radke.
Luther`s Lieder und Texte antworten und Tarme´s Lieder geben neue Hoffnung.
Das Konzert kann Solo, im Duo, Trio, oder als Quartett mit der ganzen Band aufgeführt werden.
Dieses Konzert kann auch mit einem Workshop für Schüler und Konfirmanten verbunden werden, bei dem diese selbst auftreten können.

Hörbeispiel unter:
https://soundcloud.com/tarme/rerec-kyrieleismx05-18

Weitere Info und Fotos:
http://www.tarme.de/lutherpop

Presse:


Ein Tag mit Martin Luther – Luthers Lieder neu

Luther kennenlernen, mit Luther singen, mit Luther auftreten

Luthers Lieder neu

Luthers Lieder neu | ein Schulprojekt mit tarme

Teil 1: Einführung in das Leben Luthers:

Die Sängerin stellt sich und ihre Arbeit vor.
Danach gibt sie eine Einführung in das Leben von Luther, seiner Kindheit und seinem Umfeld bis zu dem berühmten „Blitzschlag“.
Die Musik spielt hier eine tragende Rolle.
Danach sein neues Leben als Mönch und die Auseinandersetzung mit seinem Glauben, seine Zweifel und seine Erkenntnisse.
Die Übersetzung der Bibel, sein Einfluss auf die deutsche Sprache, die Veränderungen im Gottesdienst und in der Musik und Liturgie.
Die Kinder lernen Luther kennen als einen Menschen, der seinen eigenen Weg geht.
Es wird immer versucht ihn auf eine Weise einzuführen, in der sich die Schüler wiederfinden können.

Teil 2: Hören und Singen mit Luther

Es werden Orginalaufnahmen und die neuen Arrangements vorgestellt.
So können die Schülerinnen den Zeitsprung von etwa 500 Jahren besser nachvollziehen, dann können sie sich Lieder auswählen, die dann einstudiert werden.
Eine andere Art des Zuganges wäre auch ein eigenes Lied im Lutherstil zu machen, oder zum Inhalt einer seiner Texte
Die Sängerin lockert und singt die Teilnehmer ein, dann studieren sie Lutherlieder ein, oder arbeiten wie wie beschrieben mit eigenen Ideen daran.


Teil 3: Auftreten mit Luther

Es folgt eine Probe mit der ganzen Band.
Während eines professionellen Konzertes der Sängerin und ihres Ensembles werden die einstudierten Lieder aufgeführt.
Da es professionell eingebettet ist, muss nichts perfekt sein und alle Schülerinnen, ob talentiert, oder nicht, können teilnehmen.

Basis ist die neue Interpretation von Luther-Liedern, welche sich auch für jüngeres Publikum eignen.